Visualisierung

Für die Visualisierung unserer Produkte bieten wir neben der klassischen Darstellung als Rasterbild auch die Möglichkeit der 3D-Darstellung (Punktwolke, Mesh, 3D-Videoflug) oder die Bereitstellung einer kompletten WebGIS-Umgebung.

2D-Rasterdaten

Unsere 2D-Produkte stellen wir unseren Kunden in allen gängigen Rasterdatenformaten zur Verfügung (z.B.: GeoTiff, HFA, ECW, JPEG2000), um eine bestmögliche Integration für Ihre Anwendung zu garantieren.

Geospatial PDF

Als besonders flexibles Austauschformat bieten wir das Geospatial PDF an. Nutzen Sie die Vorteile des PDF Formats mit der Erweiterung georeferenzierte Daten darzustellen, Längen- und Flächenmessungen durchzuführen und Kommentare einzufügen. Dazu benötigen Sie und Ihre Partner neben Ihrem PDF-Viewer keine zusätzliche Software.

3D-Visualisierungen

Wir bieten unsere dreidimensionalen Produkte in allen gängigen Formaten wie zum Beispiel Wavefront OBJ, Stanford PLY, ASCII-XYZ, LAZ oder Topcon CL3 an.

3D-Viewer

Unser 3D-Webviewer bietet unseren Kunden die Möglichkeit aus Orthofotos abgeleitete Gelände- oder Oberflächenmodelle interaktiv in einer Browserumgebung zu analysieren. Für die Darstellung wird das Open-Source Framework X3DOM verwendet, welches ohne zusätzliche Plugins unter der Verwendung des Webstandards für 3D-Darstellung (WebGL) komplexe Modelle effizient visualisiert.

Neben der reinen Visualisierung und interaktiven Analyse können auf Wunsch zusätzliche Objekte in ein vorhandenes Modell eingebunden werden, um beispielsweise geplante Bauvorhaben oder Eingriffe im Gelände zu simulieren. Entsprechend der geometrischen Auflösung der zugrunde liegenden Orthofotos können die Modelle in unterschiedlichen Qualtitätsstufen erzeugt werden und folglich die Detailtreue dieser Daten in eine dreidimensionale Darstellung überführen.

Dargestellt ist ein Oberflächenmodell in einer mittleren Qualitätsstufe (Größe ca. 25 MB).

Hinweise zur Bedienung

Mit gedrückter linker Maustaste kann das Modell rotiert werden. Zum Verändern der Zoomstufe kann die rechte Maustaste gedrückt werden oder das Mausrad verwendet werden. Das Modell kann mit gedrücktem Mausrad verschoben werden. Der Rotationspunkt des Modells kann über einen Doppelklick der linken Maustaste verändert werden. Dabei bestimmt der Mauszeiger im Modell den neuen Rotationspunkt.
Über das Druckersymbol kann die aktuelle Ansicht des Modells als Bilddatei gespeichert werden. Der Reset-Button setzt das Modell in die Startansicht zurück.

nav_col_text